Sardinien, welches nach Sizilien die zweitgrößte Insel im Mittelmeer ist, bietet uns Trikespaß ohne Ende. Sardinien – das sind Sand- und Felsenstrände, Klippen und bizarre Küsten, Berge und Wälder, weite Ebenen und Sumpflandschaften. Genießen Sie auf dieser Edeltrikestour herrliche Küstenstraßen, kurvenreiche Bergstrecken mit unglaublichen Aussichten, historische Städte und einsame Hochebenen. Mit der Nachtfähre erreichen wir ausgeruht in komfortablen Doppelkabinen unser Reiseziel Sardinien am frühen Morgen.

Mittig auf das Vorschaubild klicken für größere Auswahlbilder bereits gefahrener Touren

Termin

09. – 21. Mai 2022

Tourdauer

13 Tourtage

Teilnehmerzahl

min. 6 Trikes
max. 18 Trikes

Fahrer

1.890,-  €

Beifahrer

1.490,- €

Anmeldeschluss

15. März 2022
(bei Verfügbarkeit)

  • 1. Tag: Individuelle (evtl. Mehrtages-) Anreise mit Zwischenübernachtung der Teilnehmer zum 1. Tourhotel welches 3 km vom Gardasee entfernt liegt oder alternativ die gemeinsame Anreise am Montag der 09.05. ab 7.oo Uhr mit unserem Tourguide ab Vermietung in Mühlacker bis zum Tourhotel bei Bardolino. Hier beziehen wir das in der Tourgebühr bereits enthaltenen Hotel für den gemeinsamen Kennenlernabend ab 19.00 Uhr. Anreisetag ca. 600 km mit dem Tourguide, dabei etwa 50% über Autobahnen.
  • 2. Tag: Wir umfahren Verona großzügig, um über die Po-Ebene die Ferraristadt Maranello für unsere heutige Mittagspause zu erreichen. Im Anschluss wird es schnell kurviger und wir schrauben uns über die Höhenlagen des Apennins bis in die Hügellandschaft der Toskana, um dort unser exklusives Partnerhotel im Herzen der Toskana für die kommenden zwei Übernachtungen zu beziehen. Tagesetappe ca. 325 km.
  • 3. Tag: Rundtour über kleine und kurvige Panoramastraßen welche gesäumt sind von Säulenzypressen und Olivenbäumen sowie die Besichtigung der italienischen Kleinstadt San Gimignano mit Ihrem historischen Stadtkern der Teil des Weltkulturerbes der UNESCO ist. Tagesetappe ca. 200 km.
  • 4. Tag: Heute geht es nochmals über kurvige Straßen der Toskana vorbei am Lago di Bolsena nach Civitavecchia um von hier aus mit der Nachtfähre in komfortablen 2-Bettkabinen nach Olbia auf Sardinien überzusetzen. Tagesetappe ca. 270 km.
  • 5. Tag 190 km: Nach Ankunft auf der Mittelmeerinsel Sardinien werden wir über wunderschöne Küsten- und Bergstraßen ein exklusives Hotel bei Alghero für die kommenden 3x Übernachtungen beziehen.
  • 6+7. Tag: Wechselnde Tagestouren auf typisch sardische Traumrouten im Landesinneren und an den Küsten sowie Besuch von karibisch anmutenden Stränden (180-250km). Gerne kann individuell ein Strand- und Relaxtag eingelegt werden oder auch die direkt am Meer gelegene Tropfsteinhöhle „Grotte di Nettuno“ (Neptungrotte) besichtigt werden. Einen Abend werden wir die wohl schönste Stadt Sardiniens besichtigen. Alghero ist geprägt von mittelalterlichen Bauten, malerischen Gassen und Traumstränden.
  • 8. Tag:  Hotelwechsel – von der West- an die Östküste der Insel. Wir überfahren auf unserem heutigen Weg den Nationalpark Gennargentu mit seinen unregelmäßigen Gebirgszügen im inneren der Insel um bei Arbatax unser Partnerhotel für die kommenden 4x Übernachtungen zu beziehen.
  • 9. Tag: Freier Tag zum relaxen. Besuche einer der vielen Nuraghen oder überzeuge den Tourguide eine weitere Tagestour mit der Gruppe zu fahren. Schöne Strecken und Ziele gibt es auf der Ost- und Südostseite genügend.
  • 10.-11. Tag: 2x wechselnde Tagestouren auf der Ostseite Sardinien´s (ca. 250km), gerne kann individuell ein Pool- und Relaxtag eingelegt werden. Tagesetappen ca. 270 km.
  • 12. Tag: An der Ostküste entlang fahren wir heute auf einer traumhafte Küstenstraßen durch den Gennargentu Nationalpark zum Fährhafen nach Olbia um von hier aus mit der Nachtfähre in komfortablen 2-Bettkabinen zurück auf das italienische Festland nach Genua überzusetzen. Tagesetappen ca. 250 km.
  • 13. Tag: Die heutige Rückreise ist größtenteils über Autobahnen von Genua nach Deutschland in gemütlichem Tempo und ausreichend Pausen geplant. Gerne kann die Rückfahrt auch in individuellen Gruppen organsiert werden und so z.B. auch noch eine Zwischenübernachtung eingelegt werden. Da wir außerhalb der Saison sind sollte eine etwaige kurzfristige Zimmerbuchung kein Problem sein.

Die Entfernungsangaben zu den Tagesetappen sind die geplanten Tourenkilometer. Je nachdem von wo Ihr anreist, muss evtl. ein zusätzlicher An- bzw. Rückreisetag eingerechnet werden. Routen und Übernachtungsorte können sich aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse ändern.

  • 2x Fährüberfahrten (Fahrer inkl. einem Trike; Beifahrer ohne Trike) mit Übernachtung in komfortablen 2-Bettinnenkabinen mit Dusche und WC auf der Hin- und Rückreise, inkl. aktuellem Treibstoffzuschlag und der Hafensteuer.
  • optional 2-Bettausenkabinen – Zuschlag 60,- EUR pro Person (insgesamt für Hin- und Rückfahrt)
  • 7x Übernachtungen mit Frühstück in Doppelzimmern in 4**** Hotels auf Sardinien. Einzelpersonen werden im Regelfall – sofern auf der Anmeldung nicht ausdrücklich anders gewünscht und von unserer Seite aus möglich – mit anderen Einzelfahrern zusammengelegt.
  • 4x Halbpension auf Sardinien inkl. Wein, Wasser und eine Auswahl an Softdrinks
  • 3x Übernachtung mit Frühstück auf der Anreise und in der Toskana in exklusiven, landestypischen Hotels.
  • Einzelzimmerzuschlag für 12x Übernachtung (inkl. 2-Bettkabinen zur Einzelnutzung auf den Fähren) für 480,- EUR Aufpreis in begrenzter Anzahl möglich.
  • Kartenmaterial und/oder Infomaterial für die jeweiligen Tagesetappen
  • Tourenplanung, Organisation und Tourführung durch unseren erfahrenen Tourguide
  • Teilnehmerurkunde zum Tourende (wenn auf dem Anmeldeformular gewünscht)
  • Reisesicherungsschein
  • sonstige Verpflegung und Getränke
  • Autobahnmautgebühren und Autobahnvignetten
  • ggf. Mautgebühren für überfahrene Pässe
  • Gepäckmitnahme
  • Benzin, Anreisekosten und evtl. Kosten für Miettrike
  • die Organisation von Park- und Stellplätzen für PKW und Anhänger während der Tourdauer.

Reiserücktrittskostenversicherung

Das Leben ist nicht vorhersehbar, daher kann Ihnen trotz vorbildlicher Planung auch mal ein wichtiger Grund dazwischen kommen aus dem Sie die Urlaubsreise nicht antreteten können. Unsere Partnerunterkünfte und auch wir als Reiseanbieter haben jedoch auch Ausgaben und können daher im Stornierungsfall je nach Stornierungszeitpunkt nicht auf die kpl. Tourgebühr verzichten. Schützen Sie sich daher vor diesen unvorhersehbaren Ausgaben mit einem relativ geringen Beitrag für eine Reise-Rücktrittskostenversicherung. Bei einem Tourpreis von z.B. 200,- EUR erhalten Sie diese bereits ab einem Beitrag in Höhe von 10,- EUR. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Direktabschluss bei der Hanse Merkur erhalten Sie über den nachfolgenden Button.