Der wunderschöne Südschwarzwald und die Vogesen stehen bei dieser Triketour im Vordergrund – Die Gastfreundschaft und südliche Gemütlichkeit garniert mit endlos vielen Kurven im Südschwarzwald und am Folgetag die runden Kuppen der Vogesen die majestätisch die elsässische Ebene überragen. Dazwischen liegen die Hügel der Untervogesen mit den für sie typischen, wunderschönen Passstraßen. Für Trike- und Motorradfahrer ist es hier wie im Paradies: Tolle Routen mit engen Bergstraßen und schönen Aussichten. Wir fahren mit Ihnen diverse Routen wie z. B. die Route Crétes, die Sie über Bergkämme führt und das Gebiet um Ballon d’Alsace das uns durch das Elsaß führt.

Die Landschaft, gewundenen Straßen und herrliche Aussichten!!! Trikerherz – was willst Du mehr.

Mittig auf das Vorschaubild klicken für größere Auswahlbilder unserer letzten Touren

Termin

14. – 17. Juli 2022

Tourdauer

4 Tage

Teilnehmerzahl

min. 8 Trikes
max. 14 Trikes

Fahrer

499,-€

Beifahrer

489,-€

Anmeldeschluss

01. Juni 2022
(bei Verfügbarkeit)

  • Anreistetag: Anreise der Teilnehmer in Mühlacker und beziehen des Partnerhotels für den gemeinsamen Kennenlernabend. Das Hotel wird rechtzeitig ca. 6 Wochen vor der Tour den Tourteilnehmern bekannt gegeben, Zimmer werden vorab von uns geblockt. Die Übernachtung ist optional und muss direkt mit dem Hotel beglichen werden, sie wird aber gerade bei Tourenneulingen erwartet um im gemütlichen Rahmen andere Teilnehmer kennen zu lernen und um die wichtigen Grundregeln bei einer Gruppenausfahrt durchzusprechen.
  • 1. Tag: Tourstart morgens um 8.3o Uhr in Mühlacker um in der Folge über das Elsass und die franz. Weinstraße (Route des Vins d´Alsace) unser 4**** Partnerhotel direkt an der Bergbahn zum wohl schönsten Berg des Schwarzwalds bei Freiburg zu beziehen. Gefahrene Strecke ca. 285 km.
  • 2. Tag: Heute steht eine Runde über fantastischen Hochstrecken, sowie durch tief eingeschnittene Flusstäler des südlichen Schwarzwald auf unserem Programm. Unzählige enge Kurven und Kehren, nicht immer bester Asphalt. Die Berge Belchen, Schauinsland und der Feldbergpass sowie unter anderem das Albtal, die Hausbrauerei Rothaus, der Schluchsee und der Titisee stehen heute in unserem Roadbook. Gefahrene Strecke ca. 250 km. 
  • 3. Tag: Tagestour mit 260 km in den Vogesen auf kleinen und noch kleineren Straßen. Hier „erfahren“ wir bekannte Strecken wie die „Route de Crétes“, „Grand Ballon“ und die Strecke „Col de la Schlucht“ aber auch weniger bekannte aber keinesfalls schlechter anmutenden Straßen werden wir uns vorknöpfen. Die Mittagspause werden wir in einem typischen Berggasthof (Auberge) in den Höhenlagen der Vogesen abgehalten.
  • 4. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir über den Süd- und den Nordschwarzwald – den die Römer Silva Negra nannten – zurück nach Mühlacker. Auch heute jagt wieder ein Highlight das nächste und wir werden auf der Rückfahrt noch einiges an Sehenswürdigkeiten „erfahren“. Gefahrene Strecke an diesem Tag sind ca. 285 km.
  • Geführte 4-Tagestour mit erfahrenem Tourguide
  • Familiengeführtes 4-Sterne Hotel am schönsten Berg des Schwarzwalds
  • 3x Frühstückbüffet
  • 3x 4-Gang Abendmenü
  • 3x Übernachtungen in Doppelzimmern. Einzelfahrer werden wie auf Motorradtouren üblich zuschlagsfrei zusammengelegt (Einzelzimmer für 35,- EUR/Tag Aufpreis in begrenzter Anzahl möglich sofern auf der Anmeldung ausdrücklich gewünscht)
  • Deluxe Suite gegen Aufpreis von 30,- EUR/Tag p.P. im Doppelzimmer möglich
  • Hotelparkplätze in der Tiefgarage (im Angebot inklusive)
  • kostenlose Benutzung des 1.100 qm Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, etc.
  • Wellnesskorb mit Bademantel
  • W-LAN
  • Kartenmaterial und/oder Infomaterial für die jeweiligen Tagesetappen
  • Tourenplanung, Organisation und Tourführung durch unseren erfahrenen Tourguide
  • Teilnehmerurkunde zum Tourende (wenn auf dem Anmeldeformular gewünscht)
  • Reisesicherungsschein
  • sonstige Verpflegung und Getränke
  • evtl. Kosten für Fährüberfahrten (nicht geplant)
  • Benzin, Anreisekosten und evtl. Kosten für Miettrike

Reiserücktrittskostenversicherung

Das Leben ist nicht vorhersehbar, daher kann Ihnen trotz vorbildlicher Planung auch mal ein wichtiger Grund dazwischen kommen aus dem Sie die Urlaubsreise nicht antreteten können. Unsere Partnerunterkünfte und auch wir als Reiseanbieter haben jedoch auch Ausgaben und können daher im Stornierungsfall je nach Stornierungszeitpunkt nicht auf die kpl. Tourgebühr verzichten. Schützen Sie sich daher vor diesen unvorhersehbaren Ausgaben mit einem relativ geringen Beitrag für eine Reise-Rücktrittskostenversicherung. Bei einem Tourpreis von z.B. 200,- EUR erhalten Sie diese bereits ab einem Beitrag in Höhe von 10,- EUR. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Direktabschluss bei der Hanse Merkur erhalten Sie über den nachfolgenden Button.